Dekorieren mit Lichterketten

Schöner Schein: Dekorieren mit Lichterketten

Es scheint, als gäbe es da einen neuen Trend der unsere Wohnung gerade im Herbst zum Leuchten bringt. Die Rede ist von Lichterketten. Wenn es draußen kühler und schneller dunkel wird, ist es doch einfach gemütlich, wenn man in den eigenen vier Wänden mit Lichteffekten arbeitet. Wir zeigen euch wie gelungene Dekorationen mit Lichterketten gelingen.

Kleine Lampe, große Wirkung

Es ist schon erstaunlich, was für eine Wirkung Licht erzielen kann. Es gibt natürlich sehr viele verschiedene Quellen und je nach Intensität und Farbgebung kann man unterschiedliche Stimmungen auslösen. Für den Herbst gibt es jedoch eine Dekoration, die ganz besonders viele Gemüter zum Leuchten bringt: Lichterketten.

Exkurs zur Helligkeit von Leuchtmittel: Die Helligkeit einer Lampe bzw. eines Leuchtmittel wird in Lumen angegeben. Um ein Gefühl dafür zu bekommen, mit wieviel Lumen eine Lampe leuchtet, hier einige Beispiele:

  • Eine 40 Watt (W) Leuchtstofflampe besitzt etwa 3.000 lm
  • Eine 100W – Glühbirne hat etwa 1.340 lm
  • Eine Kerze bringt etwa 12 lm hervor

Die Beispiele sind heute jedoch weniger aussagekräftig als noch vor zehn Jahren, da Glühbirnen und Leuchtstofflampen mehr und mehr vom Markt verschwinden.

Lichterketten, die Alleskönner in der Lampenwelt

Mehr als nur eine Dekoration am Tannenbaum

Nicht nur etwas für den Tannenbaum. Denn die Lichterkette kann auch im Herbst ihr leuchtendes Charisma entfalten. Schließlich zaubert die Vielzahl an kleineren Lichtern sofort eine gemütliche Stimmung und sind dabei leicht befestigt. Die Intensität der Lichtquelle ist eher gering, sodass es nicht zu hell wirkt. Übrigens sind heute LEDs üblich, früher gab es noch Produkte mit kleinen Glühbirnchen zu kaufen. Der große Vorteil von LEDs ist, dass die Lebensdauer sowie die Qualität verbessert werden konnten und der Geldbeutel geschont wird.

Tipps für die Dekoration mit Lichterketten

Für den Gebrauch der zurückhaltenden Lichtquellen werden lediglich eine Steckdose oder Batterien benötigt. Natürlich solltet ihr euch auch die entsprechende Stelle, an der ihr die Lichterkette gut platzieren könnt, aussuchen. Doch es stellt sich natürlich die Frage, wo die Lichtquelle ihre volle Wirkung entfalten kann und welcher Raum in der Wohnung geeignet ist. Zunächst ist es natürlich essentiell sich erstmal für das geeignete Produkt zu entscheiden. Da gibt es nämlich mittlerweile eine Vielzahl an Varianten.

Lichterketten in allen möglichen Designs und Helligkeit

Welche Lichterkette ist die richtige für mich?

So gibt es auf der einen Seite natürlich die puren Lichterketten, welche sich vor allem für die Dekoration von Bäumen eignen. Auf der anderen Seite bieten diverse Händler auch wohnliche Varianten an, bei denen sowohl die verbindenden Ketten als auch die Lampenschirme wunderschön dekoriert sind. Hier gibt es pro Jahreszeit auch unterschiedliche Mottos, wie zum Beispiel im Sommer der beliebte Flamingo-Print oder im Herbst wunderschöne bunte Blätter und Pilze. So kommt sicherlich jeder auf seinen Geschmack.

So bringt man die eigenen vier Wände gezielt zum Leuchten

Ist das passende Produkt erstmal gefunden, sammelt ihr euch am besten Ideen auf Pinterest und Co. Im Fokus steht dabei die Inszenierung von Gegenständen oder bestimmten Ecken eines Zimmers, beispielsweise im Wohnzimmer als indirekte Beleuchtung auf dem Fensterbrett, auf dem Schuhschrank im Flur für einen wohnlichen ersten Eindruck beim Betreten des Hauses oder im Schlafzimmer als beruhigende Lichtquelle. Jedoch kann die Lichterkette auch als alleinige Dekoration an einer Wand funktionieren, wenn man sie in eine bestimmte Form bringt, wie zum Beispiel ein Herz. Für den Herbst sehr beliebt ist die Dekoration von Leseecken. So könnte man das Bücherregal mit einer Lichterkette hervorheben, dazu ein Schaukelstuhl und ein flauschiger Teppich. Fertig ist die Wohlfühlecke.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Datenschutzerklärungen habe ich zur Kenntnis genommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung .