Sisal-Teppich im Wohnzimmer

Diese Naturschönheit wickelt uns jetzt um den Finger: Sisal

Gesucht: Strapazierfähige Naturschönheit mit besonderem Charme! Zu dieser Anzeige könnte der Sisal-Teppich perfekt passen. Denn dieser liegt aktuell total im Trend und verpasst unseren Räumen eine ganz besondere Note. Seid ihr auch schon auf den Geschmack der Naturschönheit gekommen? Keine Scheu vor der Naturborste. Wir geben euch Tipps für den Kauf eines Sisal-Teppichs.

Wissenswertes über Sisal

Wusstet ihr, dass Sisal die Fasern aus den Blättern einiges Agavengewächsen meint? Zum Beispiel gehört dazu die sogenannte Sisal-Agave. Das Material Sisal wird seit dem 19. Jahrhundert verwendet und gehört heute zu den wichtigsten Naturfasern. Vor allem die Produktion von Seilen, Kordeln und groben Garnen profitiert vom Material. Ein Vorteil ist, dass man hier von einem biologisch abbaubaren Material spricht, welches obendrein noch ein nachwachsender Rohstoff ist.

Sisal aus der Agave

So punktet der Sisal Teppich beim ersten Kennenlernen

Der erste Eindruck zählt! Den kann der Sisal-Teppich durch den Aspekt der Nachhaltigkeit sicherlich erfüllen. Bestimmt folgt danach ein Wiedersehen, denn der Trend-Teppich hat noch weitaus mehr zu bieten. Das Material gilt als sehr strapazierfähig, schließlich werden daraus auch reißfeste Seile hergestellt. Selbst der größten Kinderschar scheint dieser Teppich wohl gewachsen zu sein. Natürlich nur mit entsprechender Pflege und Unterlage.

Darauf sollte man beim ersten Date mit dem Naturmaterial achten

Es ist empfehlenswert auf eine rutschfeste Unterseite bzw. auf den Einsatz einer Antirutschmatte zu achten, damit der Sisal Teppich auch an stark frequentierten Laufwegen an Ort und Stelle bleibt. Mit ein wenig Pflegeprodukten fühlt sich der Teppich eigentlich überall in der Wohnung pudelwohl. Man denke nur an die Küche. Hier macht sich Sisal hervorragend zu natürlichen Holzmöbeln und weißen Küchenzeilen. Einzig und allein das Badezimmer ist eher ungeeignet für die Naturschönheit Sisal. Denn das Material wird durch konstante Feuchtigkeit beschädigt.

Nicht nur ein tolles Design, was Sisal noch zu bieten hat

Übrigens verfügt der Sisal-Teppich über hygroskopische Eigenschaften. Zugegebenermaßen klingt dieser Begriff schon sehr fachlich, doch es lässt sich schnell erklären. Hygroskopisch meint die Eigenschaft Feuchtigkeit aus der Umgebung zu binden. So kann mithilfe des Sisal-Teppichs zu einem gesunden Raumklima in der Wohnung beigetragen werden. Natürlich erfolgt das in einem gewissen Maße, weswegen das Badezimmer eher ungeeignet ist.

Charmanter Blickfang: So kommt der Trend-Teppich groß raus

Hat man erstmal den gewünschten Raum für den neuen Sisal-Teppich gefunden, ist es wichtig diesem auch genug Raum zur vollen Entfaltung seines Charmes zu bieten. Das einzigartige Design wirkt zeitlos und klassisch. So kann die Kostbarkeit gerne für längere Zeit in unseren vier Wänden verweilen. Denn der Klassiker harmoniert mit den Trends. Natürlich gibt es spezielle Farben und Materialien, die in Kombination mit dem Material besonderes schön aussehen. So sind natürliche Töne wie zum Beispiel Rot, Braun oder Creme-Weiß sowie Holzmaterialen die besten Weggefährten für den Sisal-Teppich. Darüber hinaus bieten sich weiße Möbel und Deko-Elemente aus der Natur ebenfalls sehr gut für die Raumgestaltung an.

Sisal-Teppiche verleihen dem Raum Gemütlichkeit

Langzeitliebe garantiert

Zu guter Letzt hat man nur noch die Qual der Wahl, welche der Naturschönheiten es denn nun für die eigenen vier Wände sein darf. Denn es gibt mittlerweile eine große Auswahl an verschiedenen Formen und Ausführungen von Sisal-Teppichen. Wir sind uns jedenfalls sicher: Egal ob eckig oder rund, der Sisal-Teppich wird sicherlich noch weitere Herzen im Sturm erobern.

Bist du auf den Geschmack gekommen? Hier findest du eine Auswahl an unterschiedlichen Designs von Sisal-Teppichen.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Datenschutzerklärungen habe ich zur Kenntnis genommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung .