Teppich in Indigo-Blau im hellen Esszimemr

Der Teppich sorgt für mehr Gemütlichkeit im Esszimmer!

  • 2
    Shares

Ein Esszimmer ist heutzutage nicht mehr einfach nur zum Essen da. Vielmehr lädt es zum Verweilen ein und lässt die ganze Familie zusammenkommen. Für uns stellt das Esszimmer also ganz klar einen zentralen Punkt der Wohnung dar und heute präsentieren wir euch gemütliche Tipps und Inspirationen, wie ihr das Beste aus diesem Wohnbereich rausholen könnt.

Freunde essen und trinken im Esszimmer

Teppiche verleihen dem Esszimmer die „gewisse Gemütlichkeit“

Teppiche verleihen dem Esszimmer direkt eine gewisse Gemütlichkeit. Doch welcher Teppich ist nun der richtige für den meist offenen Koch- und Wohnbereich? Wir haben heute 5 Ideen und Einrichtungstipps für euch zusammengefasst, wie ihr eurem Essbereich mehr Individualität und Komfort einhauchen könnt.

5 Esszimmer-Gestaltungsideen mit Teppichen:

1 Layering ist angesagt: Nicht nur in der Modewelt sondern auch im Interieur – und Dekorations-Bereich, besonders in Bezug auf Teppiche, kann man auf den Lagenlook setzen. Dabei werden zwei oder mehr Teppiche mit aufeinander abgestimmten Mustern, Strukturen und Designs kombiniert. Die Kanten dürfen sich dabei gerne überlagern – je nachdem wie es am besten passt. Mit dieser Art von Teppich-Mix kann man saisonale Trends aufgreifen und natürlich auch für farbliche Eyecatcher im Esszimmer sorgen.

Teppich-Layering im Esszimmer

2 Farbkonzept aufgreifen: Mit einem Teppich steht und fällt die Harmonie im Esszimmer. Demnach ist es hier besonders wichtig, sich ein schlüssiges Farbkonzept zu überlegen und verschiedene Gestaltungsideen durchzuspielen. Auf der sicheren Seite ist man mit einem Raum in Braun- und Beigetönen. Cognacbraun, Nude oder auch Schoko vereinen sich zu einem stimmigen Gesamtbild und lassen auch kleine Räume einladend und gemütlich wirken.

3 Auf Klassiker setzen: Wenn man das Esszimmer gerne saisonal neu gestalten möchte, dann empfiehlt es sich bei der Teppich-Wahl auf Klassiker zu setzen. Ein Teppich ist immerhin eine gut überlegte Investition, wo man keine Abstriche machen sollte. Hier empfehlen sich Teppiche in gedeckten Farben wie Beige und Grau, oder auch Modelle in sanften Pastellfarben mit dezenten Mustern. So kann man die weitere Esszimmer-Deko farblich und saisonal anpassen, ohne auf die Gemütlichkeit des Teppichs verzichten zu müssen.

4 Die Größe des Teppichs spielt natürlich auch eine wichtige Rolle, wenn man ein Esszimmer gemütlich gestalten möchte. Der entscheidende Faktor ist hier die Größe des Esstischs – der Teppich sollte demnach den Essbereich umspielen und auf keinen Fall zu klein gewählt werden. Mit einem Teppich, der groß genug ist, kann man so auch eine optische Abgrenzung von Ess- und Wohnbereich schaffen. Was die Farb- und Stoffwahl betrifft, kann man sich an der Tischoptik und dem Material der Esszimmer-Stühle orientieren. Bei uns im Shop führen wir gerade für diese Einrichtungsansprüche Teppiche in Übergrößen.

5 Pflegeleichte Teppiche sind immer die beste Wahl für das Esszimmer. Flachgewebe Teppiche und auch jene aus hochwertigen Kunststofffasern sind hier eine gute Möglichkeit um dem Esszimmer Wärme und Behaglichkeit zu verleihen. Aber auch Kurzflorteppiche sollte man bei der Wahl des Esszimmer-Teppichs nicht außen vor lassen.

Flachgewebe Teppiche eignen sich gut für das Esszimmer

Wie finde ich den richtigen Teppich für mein Esszimmer?

Es gibt einige Anhaltspunkte die man beachten kann, wenn es um die Auswahl eines Teppichs für den Ess- und Wohnbereich geht.

Welches Farb- und Raumkonzept möchte ich umsetzen? Hat man diese Antwort für die eigenen vier Wände gefunden, kann man sich auf die Suche nach einem passenden Teppich machen. Wichtig ist nur, dass ihr euch zuerst für die Möbel entscheidet und im Anschluss den Teppich auswählt. Der Teppich verleiht dem Raum dann noch die nötige Portion Gemütlichkeit und den letzten Schliff.

Schönes Esszimmer direkt am großen Fenster mit handgewebtem Teppich

Wie groß soll der Teppich geschaffen sein? Das hängt ganz von der Größe des Raumes ab. Bei kleineren Esszimmern empfehlen sich dezente Teppiche, bei großen Räumen darf es gerne mal etwas pompöser zugehen. Bei Letzterem kann ein Teppich auch dazu dienen, eine optische Grenze zum angrenzen Wohnzimmer bzw. zur Küche zu schaffen.

Wo soll der Teppich liegen? Dies ist auch eine wichtige Frage, die bei der Teppichanschaffung fürs Esszimmer beachtet werden sollte. Hier kommt es wie eben erwähnt wieder auf die Größe des Raumes und auch auf den Essbereich selbst an. Je nachdem ob man sich auch für einen oder mehrere Teppiche entscheidet, kann man so den Essbereich zu einem einladenden Mittelpunkt der Wohnung gestalten.

Esszimmer mit Indigo-Blau Teppich

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die Datenschutzerklärungen habe ich zur Kenntnis genommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung .